Schlagwort-Archive: vorsatz

Der Lord Voldemort under den Blogs.

Hallo.

Hallo!

Hallo?

Jedes Jahr versuche ich es erneut und es ist immer wieder, genauso wie die letzten ca. 15  Jahre  von guten Silvesertvorsätze, zum kläglichen Scheitern verurteilt.

.

Zu meinem anstehenden viertel-jahrhundertigen Lebensjubiläum jedoch, räume ich mir einfach noch einen Versuch ein und nehme mir vor, diesen Blog wiederzubeleben (wenn das überhaupt möglich ist – denn theoretisch müsste das bei den vielen Widerbelebungsversuchen/tausend Toden  schon ein Blog-Zombie sein – oder eben der Lord Voldemort under den Blogs und dieser Versuch ist jetzt eben der vierte Horkrux, ihr wisst schon…).

Was ihr also hier erwarten könnt – alles, was so in meinem Kopf vorgeht (und das ist ein ganz schön vieleitiges Durcheinander), Movie Reviews, ärgerliche Beschwerden (früher war alles besser!!) , Herzeleid und Sonnenschein-Momente, coole aber nutzlose Dinge, das Internet, Design, Bamberg – Berlin, demnächst vermutlich noch ein Redesign des Blogs und einen neuen Blog-Namen (der aktuelle ist doch etwas melancholisch und depri), Neuerrungenschaften, Erkenntnise (falls vorhanden),  manchmal süße Tierfotos… und so.

.

Und damit ihr auch gleich motiviert seid, hier gleich noch ein extra süßes Tierfoto fürs Wochenende:

suess



.

und wo wir schon bei Voldemort waren:

Advertisements

Die Tage sollen anders werden… blablabla

.

Schon wieder.

Neuer Versuch.

v3.0 sozusagen.

.

Neues Jahr, neues Glück. Sagt man. Jedes Jahr.


Wie viele Jahre müssen noch vergehen, damit meine Welt wieder anfängt sich zu drehen?

Tageweise, vielleicht auch mal eine Woche lange, bewegt sich was. Das passiert aber nur, wenn meine stillstehende, eingefrorene  kleine Welt mit den Gravitationskräften der Welt eines mir nahestehenden Menschen kollidiert.

Ich werde mitgerissen, mitgewirbelt und kurzzeitig ist in meinem Universum wieder alles so, wie es sein sollte. Bunt. Laut. Sterne.

Bis auf einmal wieder alles stillsteht, weil ich mich nicht bewegen kann.                 Lethargische Angst-Starre.

Zurück? Nie mehr.

Nach vorne? Abgrund.

.

.

Ich weiß nicht.

Ich muss nachdenken. Schon wieder. Noch mehr.

.

.