Der Zahn Der Zeit

Der Zahn der Zeit.
Er nagt und knabbert.
Ganz heimlich still und leise und ehe ich mich versehen habe ist es schon 1 Monat später.
.
Mein bald bevorstehender Geburtstag ist für mich kein Tag der Freude, sondern eher ein unausweichlicher Tag des Grauens, denn damit bestätigt mir die Zeit, dass wieder ein Jahr vergangen ist.
Ein unumgänglicher Meilenstein, sozusagen.
.
Ich hab ein bisschen Angst vor dem Älterwerden, oder besser gesagt der Zeit.
Nicht vor dem Älterwerden wie in: Falten, Botox, graue Haare, senil und debil sein,… sonder eher Angst davor, noch eine lange Zeit so unglücklich und traurig zu sein wie die letzten Monate.
.
Es sind schon 9 Monate vergangen aber mein kleines, betongraues Herz hat immernoch große Risse. Ich habe Angst, dass noch viel mehr Zeit ins Land streicht, bis ich diese Risse kitten kann. Ich habe Angst, dass noch mehr Zeit verstreicht in der ich immernoch hilflos zusehen muss wie das Leben und andere fröhliche Menschen an mir vorbeihetzen ohne sich umzudrehen. Und der Geburtstag, in einernhalb Wochen ist wie ein Schild, dass ich nicht umgehen kann welches mir sagt:

„Sie sind jetzt schon fast 10 Monate unglücklich! Herzlichen Glückwunsch!“

.

Wo ich aber auch gerade schon beim Zahn der Zeit und und bei „nagen“ bin, bietet sich auch an,  mein kleines Nagezähnchen, a.k.a Kaninchen Maja  in diesen Blogpost mit einzubringen.

Als Prokrastinationsmaßnahme habe ich heute ein wenig mein Fotoarchiv aufgeräumt und  ein paar Bilder von dem Tag, an dem ich Maja bekommen habe, gefunden.

.

Konnte ich gar nicht glauben, wie klein, putzelig und süß sie „damals“ war und wie sich das in diesem einen verstrichenen Jahr verwachsen hat. Damit ist bewiesen, auch an Nagetieren nagt der zahn der Zeit!

Maja 1

maja 2

maja 3

Habe gerade beschlossen, dass ich dem Ninchen wohl auch mal einen Blogeintrag widmen werde (irgendwann!)

Advertisements

7 Antworten zu “Der Zahn Der Zeit

  1. So manche deiner Worte treiben mich kurz vor die Tränen. :(
    Das ich dir in solchen Momenten gerne helfen würde, weil ich aus eigener Erfahrung weiß wie bescheiden es einem da geht/gehen kann weißt du ja inzwischen nur zu genüge…

    Auch wenn Tiefphasen zum Leben gehören, genauso wie auch die Hochphasen, tut es mir ein bisschen weh zu lesen das du meinst ein kleines betongraues Herz zu haben – dass kann ich mir gar nicht vorstellen…ich glaube du hast ein großes, rotes, vor energiestrotzendes, wenn auch im Moment verletztes, Herz. Die Verletzungen werden heilen, irgendwann wird es nicht mehr bluten und du wirst mit deinen Erfahrungen weiter sein als manch andere Menschen…

    Es werden sicher auch wieder andere Geburtstage kommen…das kann ich dir hier versprechen!

    Dein Kaninchen sieht süß aus… ;-)

    • nicht weinen!!!!
      ich schreibe gern metaphorisch.. so ist das mit dem herz auch eher gemeint..ich liebe wortbilder und vergleiche!
      diese diffuse zeitspanne bis irgendwann macht mir probleme. wann ist irgendwann und wie lange geht es mir noch so schlecht..

      werde die komplimente gleich an das ninchen weiterleiten ;)

  2. Hey, du musst öfters weggehen.. nutze jede Möglichkeit aus „Party“ zu machen. Die Anführungszeichen bedeuten, dass es ja nicht unbedingt eine Party sein muss, du kannst ja auch zum Beispiel mit paar Leuten irgendwo chillen etc.

    Ablenkung ist das Beste und hilft enorm!

    • kann leider nicht viel raus um party zu machen oder mit freunden rumzuhängen. ein grund ist, dass ich in der nächsten zeit sehr sehr viel zu lernen habe und ein zweiter grund ist, dass ich nicht so viele leute zum chillen habe (das ist eher der hauptgrund :) ..

      hab auch schon gemerkt, dass ablenung ab und an ganz gut ist..aber alleine ablenken geht bei mir immer daneben!

  3. Hallo, ich hoffe, die Zeit heilt auch bei dir ein paar Wunden. Fröhlichkeit ist nicht alles, aber einen kleinen Funken Glück wünsche ich dir. Vor allem zu deinem Geburtstag. LG, WilderKaiser

  4. Ich habe gerade in „Die Wand“ von Marlen Haushofer gelesen (und bin in der glücklichen Situation, wohl nie, nie einen Aufsatz darüber schreiben zu müssen!), und dort den folgenden Abschnitt gefunden:
    „Die Zeit scheint mit nur schnell zu vergehen. Ich glaube, die Zeit steht ganz still und ich bewege mich in ihr, manchmal langsam und manchmal mit rasender Schnelligkeit.“
    Und Einstein, von einem Zeitungsreporter gefragt nach einer verständlichen Erklärung seiner Relativitätstheorie, soll einmal gesagt haben, eine Minute mit der Hand auf der heißen Herdplatte komme einem vor wie eine Stunde, eine Stunde mit einem geliebten Menschen (oder einer schönen Frau, ich kann mich gerad nicht so genau erinnern :)) hingegen erscheine kurz wie gerade einmal eine Minute.

    Vergiß auch nicht, daß die menschliche Definition eines Jahres (und damit der Abstand, mit dem man Geburtstage feiert) als einziges die Umlaufzeit der Erde um die Sonne zur Grundlage hat. Und daß Königin Beatrix der Niederlande einfach ihren Ehrentag um ein paar Monate verlegt hat.

    Also: Du mußt nicht feiern, wenn Dir nicht danach ist. Das kommt ja gleich nach Zwangsweihnachtsstimmung! („It’s my party and I cry if I want to“ fällt mir dazu spontan ein)
    Ich kann mich noch deutlich erinnern, daß mein Zweiundzwanzigster (aus irgendeinem Grunde ist ausgerechnet der hängengeblieben) auch nicht gerade ein besonders glücklicher Tag war. Aber viele andere Tage waren und wurden es.

    Hast Du heute schon Dein Spiegelbild angelächelt? Da ist jemand, der Deine geheimsten Wünsche kennt! ;-)

    Ansonsten: der Nachsatz aus https://nutellamitzwiebeln.wordpress.com/2009/06/13/der-nachgeschmack/#comment-2 gilt immer noch. ;-)

  5. Ich hatte auch einmal so einen kleiner Nager, habe ihn aber nach 5 Tagen wieder abgegeben. Freddy hieß der Lump.

    Der war damals in guten Händen glaube ich, letzter Lebensmittelpunkt war in Essen.

    Gott hab‘ in seelig ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s